Halbwirbel

 

 

Der Halbwirbel ist ein angeborener Defekt des Wirbelkörpers.

In der Entwicklungsphase entwickelt sich nur die vordere oder hintere bzw. linke oder rechte Hälfte des Wirbels.

Häufig trifft man auf diese Pathologie zusammen mit

  • Einem Klippel-Feil Syndrom
  • Bei Blutgefäßanomalien
  • Überzähliger Wirbelanlage
  • Rückbildungsstörung der Chorda dorsalis
  • Einem Dysrhaphie-Syndrom

Als Reaktion kommt es zu typabhängigen Wirbelsäulenverkrümmungen mit dementsprechenden Sekundärschäden.

 

 
           

 

 

Praxis für Naturheilkunde Physio- und Osteopathie

Oliver Geck
Kristiansandstr. 141
48159 Münster
Kinderhaus


Tel.: 0251 - 922 60 552

Impressum