>
 



Destruktionszone

 

 

Nach der Plastischen Zone kommt die Destruktionszone, welche mit einer größeren Strukturverletzung verbunden ist. Hier kommt es zu Partialrissen oder vollständigen Rupturen von elastischen Strukturen. Die Größe des Schadens ist unter anderem auch von der Geschwindigkeit der eintretenden Kraft abhängig. Das Bindegewebe ist unter langsamer Belastungssteigerung widerstandsfähiger als unter schneller Krafteinwirkung.

 

 
           

 

 

Praxis für Naturheilkunde Physio- und Osteopathie

Oliver Geck
Kristiansandstr. 141
48159 Münster
Kinderhaus


Tel.: 0251 - 922 60 552

Impressum